Beliebte Festivals - Kunst & Kultur

Weihnachten in Barcelona

Mercat Santa Lucia Barcelona

Warum lohnt es sich Weihnachten in Barcelona zu feiern? Santa Claus, der seinen Sack voller Geschenke hat, und Weihnachtslieder verbindet man im Allgemeinen mit Weihnachten. Aber wußten Sie auch, dass in verschiedenen Ländern die Weihnachtsbräuche unterschiedlich sind? Es gibt verschiedene Traditionen mit denen die Leute in vielen Ländern Weihnachten feiern. Falls Sie vorhaben Weihnachten in Barcelona zu feiern werden Sie die katalanischen Weihnachtbräuche kennenlernen!

Welche Gemeinsamkeiten gibt es zu Weihnachten in Barcelona?

Die Weihnachtstage sind immer freudvolle, fast magische Tage, auf die sich jung und alt freuen. Das ist in Barcelona nicht anders. Im Dezember kann man beobachten wie die spanische Stadt  in Lichtern und Weihnachtsschmuck eintaucht. Schöne Krippenspiele werden an vielen Orten gezeigt, manchmal mit einem besonderen katalanischen Touch! An Weihnachten sind die Leute in Barcelona in einer fröhlichen Stimmung und freuen sich auf die bevorstehenden Festtage.

Wie unterscheidet sich Weihnachten in Barcelona?

Es ist stimmungsvoll auf den großen Straßen und im Barrio Gothico entlangzuschlendern, auf dem Paseo de Gracia, Portal del Angel, den Ramblas, dem Paseo del Borne, etc., die Austellung los Belenes und Pesebres zu begutachten und in den nobelsten Cafes der Stadt die traditionellen Churros mit Schokolade zu geniessen.

Zu Weihnachten in Barcelona ist die Stadt übersät mit Weihnachtsmärkten auf denen Sie viele Geschenke und Geschenkideen für Ihre Lieben bekommen:

  • Fira de Santa Llucia: befindet sich vor der Kathedrale Barcelonas, auf der Plaza de la Seu. Der Markt ist vom 27. November bis 23. Dezember geöffnet. Falls Sie schon alle Weihnachtsgeschenke besorgt haben, gehen Sie trotzdem hin und genießen Sie diesen wirklich schönen Weihnachtsmarkt!

Metro L4, gelbe Linie – Jaume I.

  • Fira de Nadal in Sagrada Familia: geöffnet vom 8. – 23. Dezember auf dem Platz vor der Sagrada Familia.

Metro L2 und L5 – Sagrada Familia

  • Fira de Brocanters: Gothischer Markt in Barcelona, geöffnet vom 4. – 19. Dezember auf der Avenida de l’Angel 37.

Metro L1 und L3 – Plaza Cataluña

  • Mostra d’Artesans de la Ribera: geöffnet vom 29. November bis 22. Dezember in Calle de l’Argenteria 4.

Metro L4, gelbe Linie – Jaume I.

  • Fira de Reis: geöffnet vom 15 Dezember  – 5. Januar, Calle Gran Via (zwischen Rocafort und Muntaner), Metro L1 – Urgell.

Verpassen Sie nicht den EL BELÉN oder Nativity Scene auf dem St. Jaume Square (gegenüber des Rathauses, Metro L4 – Jaume I) ab Anfang Dezember, einer der Dinge die Sie unbedingt machen müssen während Ihres Barcelonabesuches!

Der Caga Tio

Eine weitere Sache die jedes spanische Kind kennt ist der “Caga Tio”. Dies ist die spanische Version des Weihnachtsstrumpfes.  Im Gegensatz zum normalen Weihnachtsbrauch wird der “Caga Tio” den Kindern schon am 8. Dezember gegeben, am Festtag der unbefleckten Empfängnis. Das ist ein kleiner Holzscheit in den vorne ein kleines lächelndes Gesicht eingeschnitzt ist, das mit einem hellroten Hut geschmückt ist. Die Tradition besagt, dass die Kinder ihren “Caga Tio” fest im Auge behalten sollen, ihn gut füttern sollen, und dass er Ihnen dann am Heiligabend, wenn Sie Ihn aufbrechen, Süßigkeiten und andere Gaben ausspuckt. Warum besorgen Sie nicht auch Ihrem Kind einen “Caga Tio” als Überraschung?

Eine Stadt wie Barcelona ist der optimale Ort Weihnachten einmal anders zu feiern! Ihre Familie und Sie werden eine tolle Zeit haben während Sie die etwas anderen Bräuche an Weihnachten in Spanien kennenlernen. Zusätzlich können Sie natürlich noch die anderen Sehenswürdigkeiten Barcelonas entdecken. Eine dieser Sehenswürdigkeiten sind die Bauwerke Gaudis. Außerdem sollten Sie sich einen Besuch im Museum, in der Kunstgallerie und den Freizeitparks nicht entgehen lassen. Es ist Ihr Urlaub und Sie sollten so viel wie möglich daraus machen!


Wenn dieser Artikel interessant war, teile ihn:


Kommentare geschlossen.

Kommentar