Beste Zeit für einen Besuch in Barcelona

Strand Barcelona

Die beste Zeit für einen Besuch in Barcelona hängt von den persönlichen Vorlieben ab, aber wir können Ihnen versichern, es gibt keine schlechte Zeit die Stadt zu besuchen. Die besten Monate Barcelona zu besuchen wären März, April, Mai, Juni, September, Obtober und November. September wäre die erste Wahl.

Es ist sinnvoll verschiedene Faktoren zu berücksichtigen: Wetter, Touristenanzahl, Veranstaltungen und Festivals. Barcelona hat ein tolles mediteranes Klima, welches lange und warme Sommer beinhaltet, einen milden und kurzen Winter und nur wenig Regen.

Beste Zeit für einen Besuch 

Wann? Von März bis Juli und von September bis November
Was können Sie machen?: Veranstaltungen und Festivals Saison startet und geht ca. 6 Monate. Sant Jordi, Primaversa Sound Festival, La Mercè, La diada..…

 

Monate die Sie vermeiden sollten

Dekorierte Straßen im Stadtteil Gracia  

Wann? August bis Februar
Warum? Falls Sie die Möglichkeit haben, ihren Urlaub wann anderes zu buchen, dann sollten Sie. Die meisten Einheimischen verbringen Ihren Urlaub außerhalb der Stadt.
Was können Sie machen?: Sie können das Fest de Gracia erleben (eine Woche im August) und die GSMA( in Februar).

 

März und April

In dieser Zeit des Jahres ist das Wetter in Barcelona schon gut und erreicht Temperaturen von 20°C. Jedoch ist das Meer noch zu kalt zum schwimmen, außer für Abenteurer. Zu dieser Jahreszeit ist die Stadt noch nicht von Touristen überlaufen und Sie können bequem die Sagrada Familia besuchen.

Veranstaltungen: Ostern und Sant Jordi.

 

Mai und Juni

Barcelona wird wärmer im Mai und Juni und ist somit eine tolle Zeit für einen Besuch.
Tausende von Touristen drängen sich in die Stadt um die Sonne zu genießen und die ersten Musik-Festivals bis in die Nacht zu erleben. 

Veranstaltungen: Primavera Sound Festival, Sonar Festival (elektronische Musik), Grand Prix der Formel 1 Nacht der Museen.

 

Juli und August

Glücklicherweise hat Barcelona einen Strand!
 
Juli und August sind die heißesten Monate des Jahres. Die einzige Schwierigkeit, die man hat um ein Sonnenbad zu nehmen und sich eine Erfrischung im Meer zu holen, ist ein freies Plätzchen fürs Handtuch zu finden.

Für diejenigen, die die Stadt erkunden möchten, empfehlen wir während der heißesten Stunden durch die Gassen zu schlendern, um sich von der Sonne zu schützen.

Veranstaltungen: Festival Cruilla, Fiesta Major de Gracia.

 

September - November

El Corte Ingles mit Weihnachtdekorationen

Während Nordeuropa allmählich die Heizung aufdreht, erlebt Barcelona einen tollen Spätsommer. Das Meer ist immer noch warm von den heißen Sommertemperaturen. Die Anzahl der Touristen sinkt und die Einheimischen sind zurück in der Stadt.

Veranstaltunen: La Mercè, die Diada, elektronisches Piknik, Barcelonas internationale Schwulen & Lespen Film Festival, Jazz Festivals, Kust Festival.

 

Dezember - Februar

Ein reibungsloser Einstieg in den Herbst und Winter. Die Temperatur erreicht stehts 15 zu 20°C in Dezember, welches hervorragend für Heiligabend ist. Februar ist normalerweise der schlechtester Monat bezüglich des Wetters. Allerdings finden in dieser Periode des Jahres die berühmtesten Events

Veranstaltunen: Die GSMA Mobile Welt Kongress und der Marsch der drei Könige. .


Verpassen Sie nicht die wichtigsten Veranstaltungen in Barcelona.